Suche
  • Margarethe

Blog 3 Eiskalt und wunderschön... Zweifel, Offline und der innere Frieden



Eigentlich war dieser Blogbeitrag schon vor 6 Tagen FAST fertig...nur ein Foto wollte ich noch einfügen...und ich weiß nicht wie ich es geschafft habe, aber mit nur einem Klick, waren all meine schönen Gedanken und Fotos und der gesamte Blog gelöscht. Die Arbeit von Stunden...jetzt denke ich mir, wer weiß wie gut die Gedanken wirklich waren...vielleicht eh besser so. Aber im ersten Moment war meine Lust zu Schreiben ebenso wie der Blog verschwunden. Und auch sonst haben mich diese Tage Zweifel geplagt und meine poitive Stimmung getrübt.

Es war garnicht so leicht zu eroieren woher denn plötzlich dieses komisch-mulmige Gefühl im Bauch kommt. Aber jetzt weiß ich es....zuviel Socialmedia, zuviel Information von unterschiedlichsten Meinungsmachern, zuviel Youtube, zuviel Nachrichten...3 Tage offline, keine Nachrichten und dafür ganz viel Wald und Natur haben mich wieder gleich gerichtet.



Das Wetter hat ja auch wirklich viel geboten in diesen Tagen und hat mir mit den raschen Wechseln vor Augen geführt, wie sehr alles im Fluss ist und wie wenig sich die Natur um unsere Sorgen und Ängste schert. Und wie beruhigend das ist! Die Sonne scheint, es schneit, es friert, es windet und geht immer weiter und fließt. Selbst bei Minusgraden...eigentlich dachte ich, ich könnte ein paar schöne Eisfotos am Bach machen...aber seht selbst:

Bärlaucheiswasser für den Waldgeist


Und so hat sich langsam mein Gemüt beruhigt, ich habe mich geerdet und zu meiner inneren Kraft zurück gefunden. Zuviel Information blockiert den inneren Fluss. Als würde ständig Müll in ein ruhig fließendes Gewässer geworfen. Jetzt versuche ich meinen Fluss möglichst sauber zu halten und kann das jedem von euch nur wünschen. Seid einfach nett zu euch. Mutet euch nicht zuviel zu. Wir müssen auch nicht immer alles sofort wissen und auch nicht sofort verstehen und der Wahrheit oder vielleicht doch der anderen Wahrheit oder doch der dritten Wahrheit auf der Spur sein. Lasst uns friedvoll sein. Vor allem mit uns selbst.

Passt auf euch auf, seid mutig und ihr wisst schon: niiie den Humor verlieren! Wie das Wetter....es ist ja schon ein Witz...Vogelgezwitscher+Schnee+blühende Obstbäume...!!!!




Von Herzen das Beste, Eure Margarethe

96 Ansichten

© 2019 by Margarethe Hlawa-Grundner